Doppeljubiläum
2020

[Vor 900 Jahren] [Vor 500 Jahren] [Kirchen-Innenrenovierung]
[Termine] [Downloads, Presse] [Kontakt]
 


Im Jahr 2020 feiert unser Dorf ein außergewöhnliches Doppeljubiläum:

"900 Jahre Ersterwähnung und 500 Jahre Kirchenbau".

Grundlage dieser Jubiläen sind historische Schriftstücke, die das erste mal den Ortsnamen dokumentieren, bzw. einen Kirchenbau erwähnen.


    Vor 900 Jahren


Lampferdings Ersterwähnung vor 900 Jahren

Das erste dieser Schriftstücke wurde um das Jahr 1120 ausgestellt, also vor 900 Jahren. Ein Edelmann übergab damals ein Gut in "Lantfridingen" an die Marienkirche in Freising. Diese Urkunde ist das heute älteste noch vorhandene Zeugnis unseres Ortes.


    Vor 500 Jahren


Kirchenbau vor 500 Jahren

Das zweite dieser o.g. Schriftstücke beschreibt die Rückzahlung eines Darlehens an das "Frauen Gozhauß zu Lampfering" im Jahr 1520, mit der Anweisung, den Betrag für den Kirchenbau zu verwenden. Dies ist die erste Nachricht von einer kirchlichen Bautätigkeit in unserem Ort. Es gibt natürlich schon viel länger ein Gotteshaus in Lampferding, aber von den Vorgängerbauten unserer heutigen Kirche sind keinerlei Daten vorhanden.


    Kirchen-Innenrenovierung


Spenden für Kirchen-Innenrenovierung

Gleichzeitig mit den Feierlichkeiten startet in 2020 die Sammelaktion der Kirchengemeinde Lampferding für die dringend notwendige Kirchen-Innenrenovierung.
Die letzte Innenrenovierung fand kurz vor dem II. Weltkrieg 1938/39 statt. Der Restaurator, der damals den Hochaltar bearbeitete, konnte nicht einmal seine Arbeit abschließen, da er zum Krieg eingezogen wurde. Die Renovierung wurde nach dem Krieg nicht mehr fortgeführt oder abgeschlossen. Seit dem sind 80 Jahre vergangen!
Die Schäden an den Wänden, an den Deckengemälden und an der gesamten Einrichtung sind seit Jahren unverkennbar. Die 14 Kreuzwegstationen wurden wegen der großen Schäden schon vor Jahrzehnten ausgelagert, genauso zwei große Reliquienschreine. Die Installationen sind veraltet und eine notwendige Lautsprecheranlage fehlt gänzlich.
Es gibt also viel zu tun in Zukunft, wenn unser 500 Jahre altes geistiges Zentrum erhalten bleiben soll.

"Renovierungs- und Erhaltungsverein Mariä Himmelfahrt Lampferding"

Zum Zweck des Spenden sammelns gründeten die Lampferdinger am 03. Februar 2020 eigens einen Verein. Als Vorsitzender erklärte sich Harry Filipitsch bereit.
Dieser Verein hat jetzt zum Ziel, möglichst viel Geldmittel für die anstehende Innenrenovierung der Kirche zu sammeln. Er nimmt dazu jederzeit Spenden entgegen und kann dafür auch Spendenquittungen ausstellen. Weiter unten kann ein Überweisungsträger für diesen Zweck angesehen und ausgedruckt werden.



Achtung!

Zur geplanten Kirchen-Innenrenovierung werden alte Fotos der Kirche von innen und außen und Niederschriften gesucht, die zur Aufhellung der Lampferdinger Kirchengeschichte beitragen könnten. Das Material kann beim Kirchenpfleger Josef Bichler abgegeben werden. Hier wird es eingescannt oder abfotografiert und kann unversehrt wieder abgeholt werden.
Die Dokumente können auch bei Ihnen zu Hause abfotografiert werden. Bitte wenden Sie sich dann an den Webmaster Thomas Stelzer persönlich oder per E-Mail.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe!

Daß eine professionelle Innenrenovierung unserer alten Kirche nach über 80 Jahren dringend notwendig ist, zeigt folgende kleine Auswahl der vorhandenen Schäden:







9 x © 

Spenden!

Die Kirchengemeinde Lampferding ist zur Durchführung einer umfassenden Innenrenovierung dringend auf Spenden angewiesen. Wer helfen will, kann seine Geldspende entweder ...

1.) in der Kirche in den Opferstock rechts am Gitter einwerfen,
     oder
2.) auf das Kirchenkonto zweckgebunden überweisen, hierzu:
     a) in der Kirche einen vorgedruckten Überweisungsträger mitnehmen,
          oder
     b) einen eigenen Überweisungsträger ausfüllen, mit folgenden Angaben:
          Zahlungsempfänger: Kath. Kirchenstiftung Lampferding
          IBAN: DE 37 7016 9450 000 9020 63
          Verwendungszweck: Spende Kircheninnenrenovierung,
          oder
     c) hier einen vorbereiteten Überweisungsträger ausdrucken.

Überweisungsträger ansehen und ausdrucken ...


Vielen herzlichen Dank!

Aktueller Spendenstand

ca. 400 Euro (18. August 2020)



    Termine und Veranstaltungen


Info zur Corona-Pandemie der Bayerischen Staatsregierung

https://www.bayern.de/service/coronavirus-in-bayern-informationen-auf-einen-blick/ (ext.)


Folgende Termine für das Doppeljubiläum sind derzeit für 2020 geplant (Stand: 17.10.2020, 22:00 Uhr):

    Download, Presse


Logo

Das Logo kann auf Anfrage in verschiedenen Größen und Ausführungen erzeugt und zugesandt werden. Es darf nur zum Zweck der Information und Werbung frei verwendet werden. Es darf nicht verändert werden (© Copyright 2020 by Thomas Stelzer).


    Kontakt


E-Mail

Anregungen oder Fragen zum Jubiläum





[Frame-Homepage]    [Datenschutz]    [Impressum]    [E-Mail]

© Copyright by Thomas Stelzer. Alle Rechte vorbehalten!